Für Kinder Große Erlebnisse für kleine Gäste

Im Pulverturm machen auch kleine Besucher große Augen.

Ob Riesenweinfass oder Narrenhaus für Trunkenbolde und Ganoven, unsere offene Feldküche, in der so manche Sau am Spieß brutzelt oder Waffen und Zinnsoldaten: In den urigen Räumlichkeiten können unsere kleinen Gäste erstaunliche Dinge entdecken. Unsere Kinderspeisekarte mit den Leibgerichten der Kleinen rundet das Erlebnis ab. Kinderstühle, Sitzkissen, Mini-Besteck und Wickeltisch stehen ebenso zur Verfügung.

Kinderkarte Pulverturm

"Kindergeburtstag mit gruseligen Geschichten"ab 10 Personen

Feiern Sie den nächsten Kindergeburtstag mit Gruselgeschichten im historischen Ambiente.

Unsere Magd empfängt die kleinen Gäste an der Kanone vor dem Pulverturm und geleitet diese schnurstracks in den hauseigenen Arrest. Hier wartet schon ein festlich gedeckter Geburtstagstisch auf das Geburtstagskind und seine Gäste!

In Windeseile servieren Mägde süße Kanonenkugeln und eine kleine, mit Kerzen bestückte Torte, während alle Wagemutigen ein kniffliges Rätsel lösen müssen, um aus dem düsteren Arrest auf eine barocke Entdeckertour durch den Pulverturm gehen zu können. Dort warten neben weiteren aufregenden Aufgaben auch gruselige Henkergeschichten aus dem alten Dresden auf die Eroberer.

Anschließend sind die kleinen Gäste eingeladen, zusammen mit dem Bäcker in unserer historischen Hofbäckerei leckere Glücksbringer zu backen. Die fleißigen Bäckergesellen dürfen dabei nicht nur den Teig ordentlich durchkneten, sondern auch würzen.

Während der Ofen glüht, werden unter Anleitung des Kerkermeisters „Glück bringende Freikugeln“ gegossen und die geheimnisvollen Gewölbe des Pulverturms erkundet. Inzwischen warten die duftenden Backteilchen darauf nach Herzenslust verziert zu werden.

Den Höhepunkt des Ehrentages bildet die zünftige Henkersmahlzeit mit köstlichen Nudeln samt blutroter Tomatensoße, Wurst und Käsehobeln, Helden stärkenden Rittertatzen, knusprigen Schnitzelchen, Pommes frites und Kartoffeln.

Der Kindergeburtstag mit gruseligen Geschichten beinhaltet:

  • Kaffeetafel und Geburtstagstorte
  • Softgetränke
  • Backen
  • Freikugelgießen
  • Henkers-Abendmahl aus der Riesenpfanne
Dauer ca. 3 Stunden15:00 - 18:00 Uhr
Preis für 10 Kinder199,00 EUR

Das Angebot gilt für Kinder bis 10 Jahre.

Reservierung & Anfrage


Barocker Stadtrundgang mit Fürstin Lubomirska (für  Kinder, Dauer ca. 45 Minuten)

Flaniert an Eurem großen Tag mit der Fürstin durch die Dresdner Gassen und genießt einen barocken Stadtrundgang.

Die Fürstin Lubomirska, die Geliebte August des Starken lädt die kleine Gästeschar zu einem Stadtrundgang, bei dem sie neben Sitten und Bräuchen der damaligen Zeit auch längst vergessene Kinderspiele zeigt und probieren lässt und die neugierigen Gäste in die Geheimnisse der "Fächersprache" einweiht.

Sehr zu empfehlen bei einem Mädchen-Kindergeburtstag.

Dauer ca. 45 Minuten 
Kosten für die Führung60,00 EUR

Reservierung & Anfrage


Ferienangebot "Mitmachbackstube"für Kinder von 5 bis 10 Jahre

Unsere Hofbäckerin lädt ein, zusammen köstliches Brot und Gebäck zuzubereiten. Sie erläutert den Weg des Korns vom Acker in die Backstube bis hin zum fertigen Brot.

Die fleißigen Bäckergesellen dürfen dabei nicht nur Mehl aus dem Sack in die Waagschale geben, geschickt eine Brezel schlingen, sondern auch den Teig gründlich durchkneten, nach Herzenslust würzen und verzieren.
 


Termine

16.07. bis 27.07.2018, 10:00 - 11:00 Uhr

08.10. bis 12.10.2018, 10:00 - 11:00 Uhr

Treffpunkt: "Pulverturm an der Frauenkirche"

Dauer ca. 1 Stunde 
Kosten pro Kind mit Ferienpass4,50 EUR
Kosten pro Kind ohne Ferienpass5,00 EUR

Wir bitten um Voranmeldung unter 0351 26 26 00
oder info@pulverturm-dresden.de.


Gruseltour mit Ritter Jonas Daniel

Ihr seid hungrig nach Abenteuern und so leicht lehrt Euch nichts das Fürchten?

Dann begebt Euch gemeinsam mit Ritter Jonas Daniel auf Dresdens Gruseltour mit Räubern, Rittern und Gänsehaut-Garantie!

Die Zeitreisenden erwartet eine abenteuerliche Entdeckertour durch Dresdens schaurige Vergangenheit: übles Raubgesindel lauerte den Kaufleuten vor den Stadttoren auf. Regelmäßig landeten Gesetzesbrecher an einem der vielen Pranger.

Einer der berüchtigsten war der Anführer der „Schwarzen Garde“, Lips Tullian. Ihm und seinen düsteren Kumpanen werden wir auf unserer Zeitreise öfter begegnen. Bei den Geschichten von kopflosen Mönchen und versteinerten Rittern, Hexen, Ketzern und fiesen Schurken könnte selbst der Mutigste unter Euch weiche Knie bekommen.

In fünf blutroten Briefumschlägen verstecken sich zahlreiche Hinweise zu schaurigen Orten des mittelalterlichen Dresdens. Dabei gilt es, dunkle Geheimnisse zu entschlüsseln und auch sonderbare Mutproben zu bestehen. Denn zu Eurem Gepäck zählen unheimliche Werkzeuge wie Schandmasken, Halsgeigen, Daumenschrauben, Schleudern oder Hexennadeln.

Am Ende Eurer aufregenden Reise ins finstere Reich des Mittelalters landet Ihr im ehemaligen Pulverturm der Stadt. Dort, wo vor Jahrhunderten das Schießpulver für Kanonen und Musketen lagerte, befindet sich heute eine der schönsten Gewölberestaurants Dresdens. Aber Vorsicht: nebenan steht das „Narrenhaus“ für Trunkenbolde und Gassenbuben…

"Jonas Daniel ist mein Name. Ich bin Ritter auf der Burg in Dohna, wo der Burggraf das Sagen hat. Meine Aufgabe ist es, den Burgherren und seine beiden Kinder zu beschützen – notfalls auch mit dem Schwert. Denn der Burggraf ist in Dresden nicht sehr beliebt. Dem Markgrafen zu Meißen ist er zu mächtig geworden und deshalb ein Dorn im Auge.

In heutiger Zeit heiße ich Mario Sempf. Bei zahlreichen spannenden Projekten gehe ich mit Abenteuerhungrigen auf Spurensuche. Ob Steinzeit, Wikingerreisen oder Archäotechnik – es gibt immer wieder Neues und Überraschendes zu entdecken. Dieses Mal werden wir uns mit gruseligen Hilfsmitteln auf Entdeckungstour durch das mittelalterliche Dresden begeben. Fest steht: Es wird schaurig schön!"

Buchen Sie Ihr interaktives Abenteuer und begleiten Sie mich bei einer zweistündigen Zeitreise.

www.miriquidi-abenteuer.de
Mario Sempf
Tel: 0351 8033787
E-Mail: miriquidi-abenteuer@arcor.de